JVA Augsburg

Hast du Angehörige in der JVA Augsburg? – Mach mit bei der Knast.Net-Gruppe »JVA Augsburg«!

JVA Augsburg

Anschrift

Karmelitengasse 12
86152 Augsburg

Kontakt

(0821) 503 80
(0821) 516 042

34 Bewertungen: 2.7 von 5.0

Legende: Angehörige  , Bedienstete  , Gefangene 

Mandy Angehörige 10.Jul.2015
Von meinem Verlobten weis ich das es in der Karmelittengasse ganz ok ist, gute und schlechte Beamte, das essen sei gut. Was mich persönlich am meisten stört sind die Besuchszeiten! Für Berufstätige wie mich ist es sehr schwer zu den Zeiten zu kommen und da ich auch Samstags arbeite, bringt mir dieses auch nicht immer viel. Aber es funktioniert. 1 Jahr muss ich das noch durchhalten, das vermissen... 
anderelola Angehörige 09.Feb.2015
Scheiß D.... Justiz! Steht nirgends das nicht bis 11:00 Uhr Besucher Einlass ist, nee... um 11:00 Uhr bzw. 10:48 Uhr wird einem eröffnet, das man um 14:00 Uhr wiederkommen soll..... zu den meisten Knästen steht auf der Website bis wann man mindestens zum Besuch erscheinen muss, zb. 13:30 Uhr wenn man um 14:00 Uhr möchte, bzw. Es steht explizit dort: mind. 1/2 Stunde eher zu erscheinen. .. Aber für die Kargasse gelten ja "Sonderregeln"!!!! Frustrierte Grüße aus Augsburg der beschissensten Stadt Deutschlands 
Carl Gefangene 15.Sep.2014
Die Krankenstation auf der ich 7 Monate in U Haft war ist unter aller Sau. Mehrmals der Notarzt bei mir , die Pfleger wirklich ok . Die guten gehen Freiwillig und kehren der Justiz den Rücken. Die Frau Doktor, denke war völlig ungeeignet für den Job. Der untersuchende Landgerichtsarzt von Beruf Psychiater schickt alle am liebsten in die JVA Bayreuth oder was auch immer . Tavor ein Psychopharmakon wird sehr oft gegeben- dann ist man Sehr ruhig 😉 Trotz mehrmaliger dann Haftunfähigkeitsatteste keine Entlassung . Dort wird mit dem Leben anderer gespielt. Essen na ja . Kein richtiges Essen für Diabetiker. Auch beim Einkauf z.b keine Cola light ! Es interessiert niemanden . 
unbekannt Gefangene 03.Jul.2014
Also Ich persönlich habe im hochfeld in Augsburg bis auf einen aufpasser nur Gute erfahrungen gemacht. Wurde Menschenlich und freundlich behandelt Essen war im Gegensatz zu anderen naja mit dem Licht weiß Ja ned wir haben bis morgens 3 Uhr minimum tv geschaut 
Alex Gefangene 15.Jun.2014
Meine Erfahrungen in der JVA Augsburg ist alles andere als gut. Die Hafträume sind selbst für Gefangene menschenunwürdig. Es gibt faktisch keine richtige Fenster, so dass man sich stets isoliert fühlt. Ich war dort über 2 Jahre in Untersuchungshaf und habe die Zeit dort als Folter empfunden. Es gab nicht einmal Sportmöglichkeiten oder Freizeit. Die Beamten insbesondere die sog. Grünen spielen gerne Ihre Macht aus und behandeln Gefangenen wie Dreck. Dabei sind die meisten von denen im wahren Leben ganz arme Würste. Der Einkauf dort auch beschissen. Es gibt keine richtige Lebensmittel wie Nudeln,Reis, Eier etc zu kaufen. ( Weil Anstaltleiterin dies untersagt) Auch der Freistundenhof ist eine Katastrophe, sehr klein! Ich wünsche niemanden in so ein Loch zu müssen. 
Nutrilub Angehörige 02.Mai.2014
Als Angehörige muss ich sagen bin ich "relativ" zufrieden. Haben allerdings keine Vergleichsmöglichkeiten. Die Wärter sind freundlich, die Wartezeiten und generell die Besuchsregelung ist angenehm (man braucht keinen Termin, sondern kann kommen wann man will, zu den Besuchszeiten natürlich die von 9-11 und von 14 - 16 Uhr sind). Bei meinem letzten Besuch durften wir sogar eine halbe Stunde überziehen. Der Wärter sagte nur: Angesetzt ist eine halbe Stunde, aber ich bestimme wie lang die ist. (Kann natürlich auch negativ laufen, was bis jetzt uns erspart wurde). Eine Frechheit ist, das in U-Haft nach 3 Monaten die Besuchszeit von 2 Std /Monat auf 1 Stunde reduziert wird. Grund: Personalmangel.... Absolut nicht nachvollziehbar für mich. Das Essen sei ziemlich schrecklich, sagt mein Mann. 3 Sterne deshalb, weil ich der Meinung bin das man mit einem Gefängnis einfach nicht zufrieden sein KANN. 
mario67 Gefangene 09.Nov.2013
ich war in Augsburg einige Monate, die Beamten sind OK, wie man in den Wald rein ruft,schallt es auch wieder heraus, die Küche ist TOP, und mit Sicherheit kennt jeder irgendeine Gaststätte in der das Essen schlechter ist, ich habe dort in der Küche gearbeitet, und nirgendwo wird so auf Frische geachtet wie dort, in anderen JVAs musste ich anderes erleben.Die JVA ist ein sehr altes Gebäude und entsprechend die Zellen. 
max Angehörige 28.Sep.2013
Ob eine Bewertung tatsächlich angebracht ist daran zweifle ich sehr, die Beamten jedenfalls sind sehr nett, aber in einer solchen Situation zu sein wünsche ich niemanden. Positives kann ich leider nicht sehen so sehr ich mich bemühe.Das ist glaube ich überhaupt das Schlimmste was jemanden in seinem Leben passieren kann... 
Kacki Gefangene 07.Sep.2013
5 Strne! Warum?ich habe leider Erfahrungen in Augsburg,Memmingen und Weiden machen müssen.Auch wenn es schon einige Zeit her ist.Die Beamten in Augsburg sind OK, wenn man mit denen ordentlich redet bekommt man auch normale Antworten.nach dem Motto:wies in den Wald reinschallt...., aber dies ist nicht nur im Knast so.Meine Arbeit hatte ich in der Küche,alles TOP-Frisch,selbst das Fleisch wird frisch zerlegt, es kommen schlachtfrische Schweinehälften und Rinderviertel.Das essen selber ist sehrgut, ich habe schon in Gaststätten schlecher gegessen.schaut euch die Malerei im Essensraum an, ist einiges von mir😊, wenn das noch dran ist😊war 2006 das ich dort war. 
NoName Angehörige 01.Mär.2013
Ich habe dort beide Erfahrungen gemacht. Es gab sehr nette und entgegenkommende Beamten aber auch 1-2 die Ihre 'Macht' ausspielen wollen. Überwiegend aber sehr freundlich auch zu den Kindern. Ich denke 'wie man in den Wald rein schreit'.... 
wolfgang Gefangene 29.Nov.2012
Ich war von 04/2008 bis 11/2008 da. War meine erste Berührung mit Haft. das Essen war mehr als ok, die Wärter fair größtenteils. Ich war allerdings in der glücklichen Lage, Arbeit zu haben. das erleichtert das Ganze ungemein. Hofgang war nix. Viel zu klein. Sport ist ebenfalls nix, weil keine Möglichkeiten geboten werden. 
xy Angehörige 13.Nov.2012
also ich finde so etwas kann man nicht bewerten,womit will man messen(=vergleichen)es ist mehr oder weniger nur der Zustand des Einzelnen zu bewerten, alles andere ist verdammt unwichtig, aber selbst das führt zu keinem Ergebnis ,wenn es den Leuten dort schlecht ergeht z. Bsp., wie soll eine Resozialisierung Erfolg haben,das Leben für diese Menschen bleibt stehen u. d. Jahre sind verlorene Zeit,egal aus welcher Sicht die Welt Sie moralisch verurteilt, man sollte trotzdem bedenken es sind Menschen, die einen Fehler gemacht haben, dafür vorm Gericht bestraft worden und man kann verlangen , das sie dort gerecht behandelt werden, denn meiner Meinung nach ist der Freiheitsentzug Strafe genug! 
Konglom Gefangene 05.Feb.2012
War hier "A-Hausl" und bin mit vielen Beamten & Gefangenen im ganzen Haus zusammen gekommen. Muss ehrlich sagen das es hier wircklich "super" war. Die Beamten waren alle nett und auch sehr hilfreich in vielen dingen. Bis auf einen, der "Schreihals", aber wenn man ihn besser kennenlernt ist er ein echt Sympatischer Typ der einfach immer laut ist 😊 so ist er halt. "Wie man in den Wald hinein schreit, so kommt es auch zurück" Was man von den Gefangenen nicht gerade behaupten kann. Es gab ausnahmen, die auch meine Freunde wurden. ­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­ "A-Hausl" in Augsburg-Voraussetzung; Keine Drogen & Alkohol Probleme. Arbeit: putzdienst für Beamte 
Anschi Angehörige 11.Mär.2011
Mein Mann wird heute von der JVA-Augsburg in die JVA-Landsberg verlegt,im großen und ganzen waren die Beamten (wie ich das GEFÜHL habe)freundlich und nett.Das selbe sagt auch mein Mann ,der wie er sagte mit niemanden Problebe hatte.Ich denke das es an jedem einzelnen liegt und wie man in den Wald reinruft so kommt es hslt zurück.Ich bette zu Gott (bin nicht sehr gläubig aber habe in dem letzten Jahr gelernt zu BETTEN)das dieser Alptraum bald ein Ende hat!!!!! 
east Gefangene 09.Feb.2011
der letzte drecksbau!beugehaft stat u-haft mit kleinsten hofgang, deutschland weit !mittagessen ist gut aber der rest ist nur assi und unmenschlich!fenster aus milchglas und nur zum anklappen!kein sport!!kein möglichkeiten zum telefonieren nicht mal mit seinem anwalt!sozialarbeiterin kannst auch komplett vergessen!bis auf 2oder3 beamte sind der rest unfreundliche frustiert hongs!echt ein drecksloch!hab schon einiges gesehen aber das ist das letzte mit grossem abstand!mit licht aus um22uhr ist nicht mehr so,zum glück!alles hat ein ende kopf hoch und durchhalten!scheiß §31iger scheiß jva augsburg! 
sani Angehörige 05.Nov.2010
Habe meinen Mann schon zwei mal in U Haft besucht und bin immer sehr nett behandelt worden. Durften auch immer etwas länger als 30 Minuten bleiben. Mein Mann sagt auch es ist okay, außer halt die Zelle wäre sehr alt. Aber das kann ich natürlich nicht beurteilen. 
Theresa Angehörige 01.Nov.2010
Unfreundliche Beamte, wirkt unsauber , wenn man als Angehörige eine Frage hat wird man abgewimmelt.Den Beamten so wirkt es jedefall auf mich ist alles zuviel. 
mad Gefangene 01.Mai.2010
Kargasse - schrecklich!! milchglasfenster im neubau,altbau normal! essen is ganz ok, gute und schlechte beamte! hofgang viel zu klein! Ärztlicher Dients - unzumutbar! Lächerlicher Aufschluss - alle 2 tage aber besser als gar nicht!! Meidet Augsburg 😉 
Fabian Gefangene 27.Jan.2010
Ich war letztes jahr 2009 im august eine woche, war eig.... sehr angenehm die scheiße ist aber mann darf net rauchen so ein schwach sin, ich finde es besser die wo alt genug sind das die rauchen dürfen aber wer will das nicht, die wärter waren recht locker drauf auser so ein neuling von schliesser hehe der hat immer so ein gesicht gezogen und das essen naja mann kann es grad noch so runter bekommen, die sauber keit der zellen nehmen die auch nicht so ernst die waren voll runter gekommen 
Marco Gefangene 05.Sep.2009
Ich saß knapp ein halbes Jahr in Augsburg und ich kann nur sagen das es nicht so schlimm ist wie alle sagen!Das Essen ist das Beste was ich je in einer JVA gesehen habe!!Alles wird frisch zubereitet das soll erstmal eine andere Anstallt machen!Wenn man sich anständig verhält hat man auch kein problem mit den Beamten und so schlecht sind die auch nicht,da gibts schlimmere.Und wer scheiße baut sollte lieber seinen Mund halten oder einfach nicht mehr straffällig werden!!! Viele grüsse an Augsburg aus Köln 
Lade weitere Einträge
Weitere Seiten: [20] - [40]